Master-/ Bachelorarbeit im Bereich der Montagesystemplanung: CATIA und STEP Merkmalanalyse

Das „Zentrum für Mechatronik und Automatisierungstechnik“, ZeMA gGmbH betreibt in Saarbrücken anwendungsorientierte
Forschung im Bereich Montageverfahren und -automatisierung. Unsere Forschungsaktivitäten reichen vom Produkt über den
Produktionsprozess bis hin zum notwendigen Betriebsmittel.Insbesondere innovative Projekte im Bereich der Montage im
Kontext von Industrie 4.0 bilden einen Forschungsschwerpunkt.Im Laufe des Produktlebenszyklus werden Produkte optimiert und
geometrische Produktmerkmale verändert. Infolgedessen muss überprüft werden, ob mit den vorhandenen Betriebsmitteln die
Montage des Produkts weiterhin möglich ist. Diese Überprüfungwird meist manuell durch Abgleichen von Produktanforderungen
und Betriebsmittelfähigkeiten durchgeführt. Während der Bearbeitung der ausgeschriebenen Problemstellung
sollen zwei Tools, mit denen sich ein solcher Abgleich automatisch durchführen lässt, entwickelt werden. Eine der beiden Lösungen
basiert auf einer CAD-Konstruktionsumgebung und nutzt deren verfügbare Werkzeuge. Demgegenüber soll das andere Tool eine
Analyse der Geometriedaten auf Dateiebene durchführen. Hierbei soll die Datenstruktur von offenen Datenformaten analysiert und
mit Hinblick auf die Exportfähigkeit von Geometriemerkmalen bewertet werden. Für beide Tools soll eine Exportfunktion für
Geometriemerkmale implementiert werden. Die exportierten Daten müssen mittels einer Logik miteinander in Verbindung gebracht
werden, sodass im Anschluss der Abgleich mit den Betriebsmitteln durchgeführt werden kann. Anwendungsfälle, die keinen direkten
Abgleich zulassen, sind bspw. mittels Kollisionsbetrachtung von Produkt und Betriebsmittel zu evaluieren. Im letzten Arbeitspaket
sollen dann beide Verfahren gegenübergestellt und bewertet werden.
Was dich erwartet:
– Aktive Mitarbeit in einem Projekt mit hohem Praxisbezug
– Umfassende Betreuung durch einen wissenschaftlichen Assistenten
– Flexible Zeiteinteilung170131_CATIA und STEP Merkmalanalyse
– Offenes, nettes Arbeitsklima
Was wir von dir erwarten:
– Sicherer Umgang mit MS-Office, CAD-Konstruktionssoftware, VBA
– Ingenieurwissenschaftliches oder Informatik Studium
– Selbstständiges und verantwortungsvolles Arbeiten
– Begeisterungsfähigkeit für das Thema, Motivation und Einsatzbereitschaft sowie ein hohes Maß an Teamfähigkeit
– Sorgfältige Arbeitsweise und ausführliche Dokumentation aller Arbeitsergebnisse
– Exzellente Deutsch- oder Englischkenntnisse
Bei Interesse würde ich mich freuen mehr von dir zu erfahren.

ZeMA
Zentrum für Mechatronik und Automatisierungstechnik gGmbH
Eschberger Weg 46, D-66121 Saarbrücken
Ansprechpartner
Johannes Obele
Tel +49(0)681 – 85787 – 553
E-Mail: J.Obele(at)zema.de

Posted in Neuigkeiten