Pi and More 10 – Sa., 24. Juni 2017 · Uni Trier

Was ist Pi and More?
Pi and More ist ein Treffen in lockerer Atmosphäre, bei dem wir uns über verschiedene Themen austauschen, die im Bereich der „kleinen Computer“ angesiedelt sind. Der Fokus liegt natürlich auf dem Raspberry Pi und dem Arduino, aber wir beziehen auch explizit andere Embedded Systems, Microcontroller und Entwicklungsplattformen mit ein!

Was gibt es bei Pi and More?
Pi and More besteht immer aus Workshops und Vorträgen. Bei den größeren Veranstaltungen – das sind üblicherweise die an der Universität Trier – gibt es dazu auch noch eine große Projektausstellung. Wir versuchen, immer Programmteile für Einsteiger wie auch für Fortgeschrittene und Experten anzubieten.

Wer organisiert Pi and More?
Pi and More wird organisiert vom Trägerverein, dem CMD – Computer, Menschen, Dinge e.V., sowie weiteren Beteiligten, wie den Professuren für Systemsoftware und Verteilte Systeme (Prof. Sturm) und Informationssicherheit und Kryptographie (Prof. Küsters), den Fachschaftsräten Informatik der jeweiligen Universitäten usw.; Hauptträger ist aber immer der CMD e.V. Alle Beteiligten arbeiten ehrenamtlich für Pi and More.

Ist Pi and More nur für Studenten?
Nein! Wir sind zwar selbst an der Universität Trier verwurzelt, aber Pi and More ist eine Veranstaltung für alle: Hobbyisten genauso wie professionelle Benutzer, Anfänger wie Experten, Studenten wie Schüler, Lehrer, und alle anderen!

Wo finde ich Informationen zum nächsten Pi and More?
http://piandmore.de/

Wo findet Pi and More statt?
Entstanden und groß geworden ist Pi and More an der Universität Trier. Daher findet jedes „ungerade“ Pi and More dort statt. Dazwischen sind wir (üblicherweise ohne Projektausstellung) an verschiedenen Partnerhochschulen. Bisher waren wir an der Hochschule Trier (Pi and More 2), der Universität Luxemburg (Pi and More 4) und der HTW Saar (Pi and More 6).

Posted in Neuigkeiten